EROTIK DIGITAL
loading...
Dating leidenschaftliche Schlafzimmer Schnappschuss gut aussehender Kerl im Bett mit einer attraktiven Frau während ihre Augen geschlossen sind Erotischer Moment

Das eigene Dating Portal -wie geht das?

Das eigene Dating Portal muss kein Traum bleiben

 

Wenn Sie ein Dating Portal erstellen möchten, ist es am besten, sich zuerst eine Nische in diesem Bereich zu suchen. Nische deshalb, weil viele Big Player den allgemeinen Bereich bereist überschwemmt haben, so dass die Chance auf ein lukratives Geschäft hier nahezu bei Null liegt.

 

Also suchen Sie sich eine Zielgruppe und lassen sich etwas einfallen.  Die Einzigartigkeit ist hier von Vorteil, wie zum Beispiel für Veganer, Vegetarier, Raucher oder auch Allergiker. Es gibt unzählige potenzielle Zielgruppen. Je spezifischer Ihre Zielgruppe ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Design Ihres Dating-Portal ein Alleinstellungsmerkmal und Einzigartigkeit aufweist.

 

Wie beim Design Ihres Dating Portals sollten Sie auch bei der Auswahl Ihres Namens die Einzigartigkeit nicht außer Acht lassen. Der Schlüssel für Ihren Online Erfolg resultiert aus der Wahl bestimmter Schlüsselfaktoren. Einer dieser Faktoren – einer der Wichtigsten ist die Findung des Brand Name und Ihrer Domain für Ihr Dating Portal. Lassen Sie sich bei diesem Prozess ruhig etwas Zeit.

 

Die Besucher finden eine Seite schneller, wenn sie die Seite mit einem speziell Namen assoziieren können – und nur noch ein .com oder ein .de am Ende hinzufügen müssen.

 

Was den technischen Gesichtspunkt angeht, so haben Sie mehrere Möglichkeiten Ihr Dating Portal umzusetzen:

 

  1. Sie programmieren es selbst – sollten jedoch schon mit HTML und CSS und speziell mit PHP in Berührung gekommen sein.
  2. Sie kennen jemanden, der jemanden kennt, der sagt, dass er/sie es mal so auf die Schnelle machen kann.
  3. Sie beauftragen eine Agentur wie Erotik Digital, die bereits Erfahrung damit hat und auch dementsprechende Projekte erfolgreich umgesetzt hat.

 

Punkt 3 wäre die logische Auswahl, wenn Sie daran interessiert sind, das Ihr Projekt nicht nur eines unter vielen ist, sondern einzigartig und besonders.

Haben Sie eine Entscheidung getroffen, geht es jetzt darum, welche Funktionen Sie den Besuchern Ihres Portals zur Verfügung stellen. Sie wollen Ihre Besucher zum Bleiben bewegen? Geben Sie ihr/ihm irgendetwas Besonderes, dass sie/ihn zum Bleiben verleitet:

 

  • Mitgliedsprofile erstellen mit Bildern und einer auf Fragen aufgebauten Selbstdarstellung, um eine genaueres Matching zu erreichen.
  • Private Nachrichten – suchen Sie sich einen privaten Messagedienst wie z.B. Buddypress. Mitglieder können untereinander Nachrichten nach Belieben austauschen.
  • Eine fortgeschrittene Suchfunktion kompatibel mit einen Social Network und eventuell zusätzlichen Extra-Profilfeldern – für noch bessere Ergebnisse.
  • Eine perfekte Auswahl für einen Suchfilter wäre z.B. eine Altersauswahl, ein Entfernungsradius, eine Auswahl von Religion, Beziehungen, Kindern, Ausbildung, Körpertyp – je genauer desto erfolgreicher sind die Treffer.
  • Oder Sie überlegen sich einen eigenen Persönlichkeitstest, speziell für die von Ihnen ausgesuchte Nische, um dem Matching zu einer noch höheren Trefferquote zu verhelfen.
  • Um Ihren Profilen noch einen Turbo obendrauf zu setzen, empfiehlt sich die Wahl eines Premium Matchmaking Services – Abgleich von verschiedenen, zusätzlich eingebundenen Parametern im Profil. Hohe Übereinstimmung – der ideale Match?
  • Provider – auch hier gilt das Augenmerk auf gute Qualität, Schnelligkeit, garantierte Erreichbarkeit zu legen, als auf einen günstigen Beitrag.
  • Das Logo Ihres Dating-Portals ist ein aussagekräftiges Symbol. Kann es diese Informationen sofort übermitteln? Dies hilft Ihren potenziellen Besuchern und vorhandenen Mitgliedern, sich an Ihre Seite zu erinnern.
  • Der erste Eindruck ist entscheidend – Ihr Besucher entscheidet in den ersten Sekunden darüber zu bleiben oder weiterzuziehen. Spielen Sie mit der Psychologie der Farben und professionell gestalteten Bildern auf der Eingangsseite.
  • SEO – Suchmaschinenoptimierung – ohne SEO erscheint Ihre Seite in de Suchmaschinen weit abgeschlagen. Sparen Sie auch hier nicht am falschen Ende und beauftragen Sie jemanden, der genau weiss, was zu tun ist.
  • Wie wollen Sie Ihr Dating Portal aufbauen – frei/werbefinanziert – oder ein Dating Portal mit Mitgliedsgebühren – Sie selbst entscheiden über das Niveau Ihres Online Erfolges.
  • Oder Sie bieten eine kostenlose Mitgliedschaft um Ihre Community erst einmal aufzubauen. Und erstellen Sie dann ein exklusive Paket für zahlende Mitglieder, dem sich nur wenige entziehen können.
  • Und zu guter Letzt – lassen Sie sich attraktive Aktionen oder Werbung einfallen, um all die einsamen Singles Ihrer Zielgruppe auf Ihr Datingportal zu ziehen.

 

Fazit: Hat sich Ihr Dating Portal aufgrund Ihrer Werbemaßnahmen, Ihres Designs und Ihrer ausgsuchten Funktionen bereits bei Ihrer Zielgruppe etabliert, haben Sie quasi eine Maschine zum Gelddrucken an der Hand.

 

Denn es wird immer Menschen geben, die sich nach einem Leben zu Zweit sehnen oder nur auf der Suche nach dem schnellen Kick sind. Es hat sich jedoch gezeigt, dass, wenn die Qualität ein hohes Niveau erreicht, sich die Singles einig sind, auch einen dementsprechenden guten Preis zu bezahlen.

 

Gehen Sie mit Lust und Liebe an Ihr Projekt „Dating Portal“ und sie schreiben eine neue Erfolgsgeschichte.

Keine Beiträge

Hinterlasse einen Beitrag

VIEW
CLOSE